Harry Potter Hedwig

Nach dem wunderbaren Pop-Up-Buch im letzten hat mir die gute Weihnachtsfrau 🤶🏽 dieses Mal Harry Potters Hedwig unter dem Baum🎄 gelegt.

Ich muss ja zugeben, dass ich eine ganze Weile mit mir gerungen hatte, mir dieses Set selbst zu kaufen. Denn obwohl ich nicht damit beginnen werde, Harry-Potter-Sets zu sammeln, sieht Harrys Eule schon auf dem Karton ziemlich cool aus.

Nun lag sie also da und wurde direkt am ersten Weihnachtsfeiertag aufgebaut.

Das erste, was mir gleich mal negativ ins Auge gesprungen ist war der Stickerbogen. Ich rechne damit irgendwie immer nicht ;). Auf dem zweiten Blick waren es dann aber lediglich vier Aufkleber und diese haben zudem eine Größe, die sich ziemlich gut auf den jeweiligen Fliesen anbringen lässt.

Voller Vorfreude ging es also an den Aufbau. Nun ist so eine Eule ja ein Tier, dass grundsätzlich einmal spiegelsymmetrisch ist. Daher war von vorn herein klar, dass es hier einiges mehrfach zu bauen geben würde. Davon hab ich aber recht wenig mitbekommen. Die mehrfach zu bauenden Teile sind so richtig gut verteilt. An keinem Punkt ist bei mir Langeweile aufgekommen.

Es gibt vier Bauabschnitte. Im ersten wird der Sockel mit Harry- und Hedwig-Minifig gebaut, in den restlichen die Eule samt Mechanik.

Das Endergebnis ist wirklich toll. Das Federkleid ist richtig schickt, das Gesicht sieht großartig aus und die Mechanik ist natürlich das Highlight.

Setdetails

Set-Nummer:75979
Bezeichnung:Hedwig
Erscheinungsjahr:2020
Teile:630
Serie:Harry Potter
Anleitung:LEGO
Link:LEGO-Store, Brickset

Bilder

Aufbau

Details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.